PRESSEMITTEILUNG

In Bremerhaven realisiert die Kaje der Auswanderung Projektentwicklungsgesellschaft ein neues Hotelprojekt nach einem Entwurf von Andreas Heller Architects & Designers, das von der Hotelgruppe Raphael Hotels betrieben wird. Heute fand mit zahlreichen geladenen Gästen das Richtfest des THE LIBERTY Hotel am Deutschen Auswandererhaus statt.

Bremerhaven, 24. März 2017. Vor gut sechs Monaten fand die Grundsteinlegung des Hotelneubaus statt. Heute wurde mit dem Richtfest ein weiterer Meilenstein gefeiert. Damit ist das Hotel THE LIBERTY einen Schritt weiter, im Winter 2017/2018 seine wichtige Funktion als Eingangsgebäude zur touristischen Destination Havenwelten mit Klimahaus, Deutsches Auswandererhaus, Zoo am Meer und Deutschem Schifffahrtsmuseum einzunehmen.

„Die städtebauliche Idee für das Hotelprojekt basiert auf seinem historischen Ursprung, dabei erwartet den Gast eine moderne, elegante Interpretation des Themas Auswanderung“, erklärt Stephan Meyerhoff, Vertreter des Bauherrn, „Auch zum jetzigen Zeitpunkt liegen wir im Zeitplan und gehen davon aus, im Winter 2017/2018 Eröffnung zu feiern“.

Der Hotel-Neubau umfasst 98 Zimmer im 4 Sterne Plus Segment, ein Restaurant, eine Bar mit Lounge im Dachgeschoss, einen SPA mit Fitnessbereich und Terrasse sowie eine Tiefgarage. Die Eröffnung ist für Anfang 2018 geplant. Inhaltlich ist das THE LIBERTY als Themenhotel in Verbindung mit dem Deutschen Auswandererhaus ausgelegt und wird sich harmonisch in das Quartier einfügen. Die Projektkosten werden 15,4 Mio. betragen. Bauherr ist die Kaje der Auswanderung Projektentwicklungsgesellschaft GmbH & Co. KG, die von Kommanditisten aus Lübeck, Hamburg, Bremen und Bremerhaven getragen wird.

Betreiber wird die Liberty Hotel GmbH, die zur Hamburger Hotelgruppe Raphael Hotels gehört und bereits neun Hotels in Hamburg und Schwerin betreibt.

„Wir möchten mit dem neuen Hotel einen Beitrag zur Förderung des in- und ausländischen Tourismus am Wirtschaftsstandort Bremerhaven leisten und seine touristische Identität in Bezug auf die einzigartige Historie als Auswandererhafen stärken“, erklären Hans Gerst und Walter Brandner, die geschäftsführenden Gesellschafter der Raphael Hotel GmbH.

Neben der touristischen Zielgruppe sind Geschäftsreisende die Hauptadressaten des LIBERTY Hotels, dabei entsteht ein Bedarf an ca. 35 Mitarbeitern plus fünf Auszubildende. Beim Bau des Hotels wird auf langlebige Fassaden- und Innenausbaumaterialien gesetzt.

Richtfest2


Über Raphael Hotels

Die Raphael Hotels sind eine Hotelgruppe mit Hotels in Hamburg und einem Hotel in Schwerin, die sich alle im Privatbesitz befinden. Die Spannweite der unterschiedlichen Häuser reicht vom sympathischen 2-Sterne-Superior Haus im Szeneviertel Altona-Ottensen bis zum First-Class Hotel. Jedes Haus ist eine Persönlichkeit mit eigenständigem Charakter der mit dem jeweiligen Standort harmoniert. Komfort zu maßvollen Preisen vereint mit herzlichem Service ist das Markenzeichen der Gruppe. Vier Hotels der Gruppe werden mit dem Markenpartner Best Western betrieben. Weitere Informationen unter www.raphaelhotels.de

Zu den Raphael Hotels gehören:

-Romantik Hotel das Smolka (4-Sterne), Hamburg-Eppendorf
-Best Western Plus Hotel St. Raphael (4-Sterne), Hamburg-St.Georg.
-Hotel City House (4-Sterne), Hamburg-St.Georg
-Raphael Hotel Wälderhaus (3-Sterne), Hamburg-Wilhelmsburg
-Best Western Raphael Hotel Altona (3-Sterne), Hamburg-Altona
-Best Western Hotel Hamburg International (3-Sterne), Hamburg-Hamm
-Hotel Stella Maris (3-Sterne), Hamburg-St. Pauli
-Hotel Central (2-Sterne), Hamburg-Altona
-Best Western Seehotel Frankenhorst (4-Sterne), Schwerin

Die Raphael Gruppe erwirtschaftet einen Umsatz von 14 Mio. € und beschäftigt 250 Mitarbeiter.

Weitere Informationen und Pressekontakt Raphael Hotels

Julia Kolanghis
Telefon: 040/210 43-224,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
BEST WESTERN Hotel Hamburg International
Hammer Landstr. 200-202, 20537 Hamburg